Die Kolping-Bildungszentren Ostwestfalen-Lippe gGmbH

 

Die Kolping-Bildungszentren Ostwestfalen-Lippe gGmbH wurde im Oktober 2016 als Tochterunternehmen des Kolping-Bildungswerkes Paderborn gegründet. Schwerpunktmäßig ist sie in den Bereichen der beruflichen Aus- und Weiterbildung, der allgemeinen Erwachsenenbildung sowie der sprachlichen Qualifizierung und beruflichen Integration von Flüchtlingen tätig. Darüber hinaus soll in OWL durch die verstärkte Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen auch der freie Bildungsmarkt mit passgenauen Qualifizierungsmaßnahmen  bedient werden, um damit einen Beitrag zur Fachkräftesicherung für die Unternehmen in der Region leisten zu können. 

Im Mittelpunkt unserer Arbeit – so ist es im Leitbild des Kolping-Bildungswerkes Paderborn gGmbH verankert – steht immer der Mensch. Durch unser ganzheitliches Bildungsverständnis, dass sich in der Maxime „Bildung mit Wert“ ausdrückt, unsere Kundenorientierung und die Professionalität  unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen wir die hohe Qualität unserer Dienstleistungen und Produkte langfristig sicher.

Erfahren Sie in den Rubriken unter „Über uns“ mehr über das Bildungsverständnis des Kolping-Bildungswerkes Paderborn, die Person Adolph Kolpings oder unsere Qualitätspolitik!